Sprachprobleme im Religionsunterricht, Düsseldorf: Patmos Verlag, 1972

Prof. Dr. Zirker, Hans

Dateibereich 39979

10,72 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 02.10.2015

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Sprachprobleme.pdf02.10.2015 07:59:2710,72 MB
Sprachprobleme im Religionsunterricht, Düsseldorf: Patmos Verlag, 1972
Gewiss ist das Verständnis von Religion und damit auch die Verständigung über sie heute weit mehr belastet als in den Jahren, da dieses Buch verfasst worden ist. Von daher hat es seine zeitbedingten Züge. Inzwischen haben sich die sozialen Bedingungen tiefgreifend verändert. Die öffentliche und private Bedeutung kirchlich verfasster Religion ist in großem Ausmaß geschwunden. Dennoch ist Sprache nach wie vor die wesentliche Gestalt und das unverzichtbare Medium von Religion. Sie muss beachtet werden, wenn Religion überhaupt ernst genommen und erörtert werden soll.
Vorrangig befasst sich das Buch mit
– der sprachlichen Dimension des Religionsunterrichts,
– den Gefährdungen und Defiziten religiöser Sprache,
– den wechselseitigen Beziehungen von Sprache und sonstigem Handeln in theoligischer und ethischer Hinsicht,
– der Bedeutung nichtbiblischer literarischer Texte für die Verständigung über Religion.
Lesezeichen:
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Buch, Monographie
Fakultät / Institut:
Fakultät für Geisteswissenschaften » Institut für Katholische Theologie
Dewey Dezimal-Klassifikation:
200 Religion
Stichwörter:
Ethik, Hermenutik, Literatur, Religion, Religionsunterricht, Sprache
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
02.10.2015
Medientyp:
Text
Lizenz:
Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 InternationalDieses Werk kann unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz genutzt werden.