Ekklesiologie

Prof. Dr. Zirker, Hans

Dateibereich 39789

36,19 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 27.08.2015

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Ekklesiol_Buch.pdf27.08.2015 12:51:1636,19 MB
Für die Frage, was „Kirche“ bedeutet, sind vor allem aufschlussreich: – das kirchliche Selbstverständnis, wie es sich in Verkündigung, Lehre und Liturgie äu-ßert, – theologische Untersuchungen und Deutungen, – Auffassungen von Kirche und Einstellungen zu ihr, die sich im öffentlichen Bewusstsein äußern. In jeder dieser Hinsichten zeigen sich erheblich geschichtliche Wandlungen. Doch sind diese nur zu erfassen im Zusammenhang durchgehender Strukturen und Verständnisvoraussetzungen. Der erste Hauptteil der Buchs entwickelt Differenzierungen von Kirche nach innen und außen, der zweite erschließt Kirche aus ihren Grundfunktionen als Verständigungs-, Handlungs- und Traditionsgemeinschaft. Digitale Kopie der Buchversion von 1984, durchgesehen und in wenigen Details korrigiert.
Lesezeichen:
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Buch, Monographie
Fakultät / Institut:
Fakultät für Geisteswissenschaften » Institut für Katholische Theologie
Dewey Dezimal-Klassifikation:
200 Religion
Stichwörter:
Ekklesiologie, Kirche
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
27.08.2015
Medientyp:
Text
Lizenz:
Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 InternationalDieses Werk kann unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz genutzt werden.