Kognitive Systeme: Meike Jipp Kognitive Systeme: Meike Jipp

Meike Jipp

Institut für Verkehrssystemtechnik, DLR Braunschweig


Frau Dr. Meike Jipp ist seit Oktober 2015 Bereichsleiterin „Human Factors“ am Institut für Verkehrssystemtechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen dort in den Bereichen Fahrerzustandserkennung, Modellierung kognitiver Prozesse wie Situationsbewusstsein, Verhalten und Kooperation im Verkehrssystem und menschliche Zuverlässigkeit. In diesem Kontext ist sie ebenfalls Projektleiterin für diverse Drittmittelprojekte, finanziert von der Industrie und öffentlichen Auftraggebern.

Meike Jipp lehrt außerdem an der Technischen Universität Braunschweig und an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

An der Universität Mannheim sowie an der Carleton University, Ottawa, Kanada, studierte Meike Jipp Psychologie mit Nebenfach Informatik. Sie wurde im Jahr 2008 als Stipendiatin des Landes Baden-Württemberg an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Mannheim promoviert. In ihrer Dissertation konzentrierte sie sich auf die Schätzung von Verhaltensintentionen von Rollstuhlfahrern. Nach Abschluss dieser Arbeit leitete Meike Jipp eine Forschungsgruppe, die sich mit Themen adaptiver Mensch-Technik-Systeme an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg auseinandersetzte. Schließlich wechselte Meike Jipp 2010 an das Institut für Flugführung des Deutsche Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Als Projektleiterin in der Abteilung „Systemergonomie“ untersuchte sie die Bedeutung interindividueller Unterschiede in kognitiven Fähigkeiten für die Mensch-Technik Interaktion im Kontext des Airport Management und Air Traffic Control. Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt war der prozedurale Fertigkeitserwerb. Zu Beginn des Jahres 2014 wechselte sie an das Institut für Verkehrssystemtechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. An diesem Institut leitete Meike Jipp die Gruppe „Fahrerkognition und Modellierung“ und „Tätigkeitsanalyse und -bewertung“ bis zur übernahme der Bereichsleitung „Human Factors“.

Meike Jipp ist Autorin von über 50 Journalartikeln und peer-reviewten, internationalen Tagungsbeiträgen. Sie ist außerdem Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, der Human Factors and Ergonomics Society sowie des Technical Committee on Human-Machine Systems der International Federation of Automatic Control (IFAC). Seit 2014 ist sie Mitglied im Scientific Committee des Interdisziplinären Workshops "Kognitive Systeme: Mensch, Teams, Systeme und Automation" und Herausgeberin der entsprechenden Proceedings.



Zurück zu Kognitive Systeme


Die weiteren Herausgeber/inne/n sind:


Friederike Eyssel, Professur für Psychologie, Universität Bielefeld
Weitere Informationen zur Person finden Sie hier .

Annette Kluge, Lehrstuhl Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Ruhr Universität Bochum
Weitere Informationen zur Person finden Sie hier .

Stefan Kopp, Arbeitsgruppe Kognitive Systeme und soziale Interaktion, Universität Bielefeld
Weitere Informationen zur Person finden Sie hier .

Axel Schulte, Professur für Flugmechanik und Flugführung, Universität der Bundeswehr, München
Weitere Informationen zur Person finden Sie hier .

Dirk Söffker, Lehrstuhl Steuerung, Regelung und Systemdynamik, Universität Duisburg-Essen
Weitere Informationen zur Person finden Sie hier .

Andreas Wendemuth, Lehrstuhl Kognitive Systeme, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
Weitere Informationen zur Person finden Sie hier .