Standards für den Austausch von elektronischen Produktkatalogen

In: Das Wirtschaftsstudium(WISU), Jg. 30 (2001) ; Nr. 11, S. 1528-1536
Zeitschriftenaufsatz / Fach: Wirtschaftswissenschaften
Abstract:
Produktkataloge erlangen in elektronischen Beschaffungssystemen eine herausragende Bedeutung. Betreiber dieser Systeme, seien es Marktplätze oder einkaufsseitige E-Procurement-Systeme, verarbeiten eine Vielzahl von Lieferatenkatalogen und bereiten sie so auf, daß sie den Anforderungen der Beschaffungsentscheidungen und -prozesse genügen. Für den Austausch von Produktkatalogen werden zunehmend standardisierte Formate auf XML-Basis eingesetzt. Lieferanten, Kunden und Intermediäre stehen gleichermaßen vor der Frage, welche Standards sie verwenden sollen.

Dieser Eintrag ist freigegeben.