Positive Effekte von Szenarien und Features in einem Softwarepraktikum.

In: Software Engineering im Untericht an Hochschulen. / Zeller, A.; Deininger, M. (Hrsg.)
Heidelberg: Dpunkt (2007), S. 27-39
Buchaufsatz / Kapitel / Fach: Wirtschaftswissenschaften
Abstract:
In der Bachelor-Veranstaltung Softwareentwicklung und Programmierung (SEP) führen die Teilnehmer die wesentlichen Aktivitäten der Softwareentwicklung vom Requirements Engineering über die Implementierung bis zum Softwaretesten durch. In diesem Beitrag beschreiben wir die von uns beobachteten Probleme bei der Durchführung der Softwareentwicklungsaktivitäten durch die Studierenden und präsentieren einen szenario- und featurebasierten Ansatz zur Verminderung dieser Probleme. Wir erläutern die positiven Effekte von Szenarien und Features auf das SEP und belegen die Akzeptanz von Szenarien und Features anhand einer Umfrage unter den Teilnehmern.

Dieser Eintrag ist freigegeben.