Pohl, K.; Reuys, A.:

Komponenten-Auswahl für Software-Produktfamilien.

In: Tagungsband zum 1. Deutschen Software-Produktlinien Workshop. IESE Reports / Knauber, P.; Pohl, K. (Hrsg.)
Kaiserslautern: Frauenhofer IESE (2000), S. 55-62
Buchaufsatz / Kapitel / Fach: Wirtschaftswissenschaften
Abstract:
Die Verwendung von vorhandenen Komponenten ist ein wichtiger Bestandteil von Software-Entwicklungsprozessen. Da die Integration vorhandener Komponenten in den letzten Jahren zunehmend erleichtert wurde, gewinnt die Auswahl von Prozessen zunehmend an Bedeutung. Die Auswahl einer Komponente sollte basierend auf einen definierten Prozess erfolgen, um die Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse zu gewährleisten und eine Verbesserung des Vorgehens zu ermöglichen. Da die Definition eines Prozesses stets Domänenwissen benötigt, wurde ein Rahmenwerk für die Auswahl von Komponenten beschrieben. Durch ein solches Rahmenwerk wird eine Abstraktionsebene eingefügt, die den Vergleich existierender Ansätze zur Auswahl von Komponenten ermöglicht. Durch den Vergleich existierender Ansätze kann ein „best practice“ ermittelt werden, was die Definition neuer Komponentenauswahl-Prozesse erleichtert. Die Auswahl von Komponenten in der Produktfamilienentwicklung beeinflussen maßgeblich die Analyse und das Design im Domain- und Application-Engineering. Wechselwirkungen von Domänen- und Anwendungskomponenten müssen berücksichtigt werden und führen zu einer wiederholten Anwendung der Komponentenauswahl. Ein Komponentenauswahl-Prozess muss daher geeignete Strukturen zur Wiederaufnahme des Auswahlprozesses bereitstellen und die Evolution der verwendeten Artefakte unterstützen. Die Unterstützung der Komponentenauswahl im Produktfamilien Kontext ist Gegenstand aktueller Forschungsarbeiten. Zu diesem Zweck wird ein konkreter Prozess zur Auswahl von Komponenten definiert. Die Durchführung eines solchen Prozesses muss durch die Entwicklungsumgebung unterstützt werden. Daher haben wir uns die Entwicklung eines werkzeuggestützten Komponentenauswahl-Prozesses zum Ziel gesetzt.

Dieser Eintrag ist freigegeben.