Analyse und Entwicklung von Strategien für KMU im Electronic Commerce

In: Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik
Koblenz-Landau: Universität Koblenz-Landau (2003)
Buchaufsatz / Kapitel / Fach: Wirtschaftswissenschaften
Abstract:
Die weite Verbreitung und Nutzung des Internet ist in vielen Branchen
	Ursache für einen intensiven Strukturwandel. Dies begründet sich
	u. a. durch die Möglichkeiten zur direkten Kommunikation mit dem
	Endkunden über das Internet aber auch durch die stark gesunken Kosten
	der Kommunikation mit Wertschöpfungspartnern. Dieser Beitrag entstand
	im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten
	Projektes ECOMOD, welches darauf zielt, eine Methode zum Entwurf
	und für die Implementierung leistungsfähiger und flexibler Infrastrukturen
	im E-Commerce zu entwickeln.
	
	
	Der vorliegende Beitrag betrachtet die sich durch das Internet neu
	eröffnenden Optionen auf der strategischen Ebene und untersucht die
	damit verbundenen Chancen und Risiken für kleine und mittlere Unternehmen.
	In Form eines Entscheidungsbaumes werden zentrale Fragestellungen
	zum strategischen Einsatz des Internet im Unternehmen aufgebaut und
	die Antwortmöglichkeiten pragmatisch strukturiert vorgestellt. Der
	Beitrag schließt mit der Untersuchung relevanter Markt- und Unternehmenseigenschaften,
	die Hinweise darauf geben, welche Internetstrategie für ein konkretes
	Unternehmen geeignet ist.

Dieser Eintrag ist freigegeben.