Maurer, Thomas; Knoop, Steffen; Schramm, Dieter:

Barrieren in der Umfelderfassung für autonome Notbrems- und Ausweichsysteme

In: Zukünftige Entwicklungen in der Mobilität : betriebswirtschaftliche und technische Aspekte [... Beiträge des 3. Wissenschaftsforums Mobilität, das im Juli 2011 an der Universität Duisburg-Essen stattfand] / Proff, Heike; Schönharting, Jörg; Schramm, Dieter; Ziegler, Jürgen (Hrsg.)
Wiesbaden: Springer Gabler (2012), S. 175 - 188
ISBN: 978-3-8349-3232-7, 978-3-8349-7117-3
Buchaufsatz / Kapitel / Fach: Maschinenbau
Fakultät für Ingenieurwissenschaften » Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Abstract:
Um Unfälle im Straßenverkehr aktiv vermeiden zu können, müssen drohende Kollisionen vorhergesehen werden. Moderne vorausschauende Fahrsicherheitssysteme erfassen und interpretieren ihr Umfeld und prüfen, ob eine Kollision droht. Wenn beispielsweise eine Frontalkollision droht, greifen viele solcher Systeme autonom in die Fahrzeugführung ein. Ein Notbremssystem kann aber insbesondere bei hohen Relativgeschwindigkeiten nicht vor allen Kollisionen schützen und oft nur die Unfallfolgenschwere mindern. Um auch diese Unfälle zu vermeiden, kann ein Notausweichsystem eingesetzt werden, das den Notbremsassistenten erweitert.