Leutner, Detlev; Borg, Ingwer:
Zufallskritische Beurteilung der Uebereinstimmung von Faktor- und MDS-Konfigurationen.
1983
In: Diagnostica, Jg. 29 (1983), Heft 4, S. 320 - 335
Artikel/Aufsatz in Zeitschrift / Fach: Psychologie
Fakultät für Bildungswissenschaften
Titel:
Zufallskritische Beurteilung der Uebereinstimmung von Faktor- und MDS-Konfigurationen.
Autor(in):
Leutner, Detlev im Online-Personal- und -Vorlesungsverzeichnis LSF anzeigen; Borg, Ingwer
Erscheinungsjahr:
1983
Erschienen in:
Diagnostica, Jg. 29 (1983), Heft 4, S. 320 - 335
ISSN:
Signatur der UB:

Abstract:

Thema der Arbeit ist das Problem, das Ausmass der Uebereinstimmung zwischen verschiedenen geometrischen Repraesentationen verschiedener empirischer Beobachtungen festzustellen. Verschiedene Ansaetze zur Beurteilung der Uebereinstimmung multidimensionaler Konfigurationen werden diskutiert, so der Vorschlag von Poor und Wherry, einander entsprechende Distanzen direkt zu korrelieren. Jedoch erweist sich der von diesen Autoren verwendete Produkt-Moment-Korrelationskoeffizient als ungeeigneter Index, so dass deren statistische Normen insgesamt als wertlos zu betrachten sind. Als geeignetes Mass wird dagegen der Kongruenz-Koeffizient betrachtet. Fuer diesen Koeffizienten werden extensive Simulationen berichtet. Anwendungen werden diskutiert.