Roth, Marcus; Seiffge-Krenke, Inge:

Die Realisierung von Entwicklungsaufgaben: Gelingt es chronisch kranken Jugendlichen, ihre Defizite aufzuholen?

In: Zeitschrift fuer Entwicklungspsychologie und Paedagogische Psychologie, Jg. 28 (1996) ; Nr. 2, S. 108-125
ISSN: 0049-8637
Zeitschriftenaufsatz / Fach: Psychologie
Fakultät für Bildungswissenschaften » Institut für Psychologie
Abstract:
Die Auswirkungen einer chronischen koerperlichen Erkrankung auf die psychosoziale Entwicklung im Jugendalter werden analysiert. Ausgehend von dem Konzept der Entwicklungsaufgaben von R. J. Havighurst wurden 86 diabetische sowie 103 koerperlich gesunde Jugendliche ueber einen Zeitraum von mehreren Jahren mit Hilfe eines Verfahrens zur Selbsteinschaetzung des Entwicklungsstandes laengsschnittlich untersucht. In den Jahren 1991 bis 1994 schaetzten die Jugendlichen einmal jaehrlich ihren realisierten Entwicklungsstand und die intendierte Entwicklungsnorm in 11 verschiedenen Entwicklungsaufgaben ein. Die Auswertung erbrachte, dass vor allem das Alter der Jugendlichen und ihr Geschlecht fuer die Erreichung spezifischer Entwicklungsaufgaben von Bedeutung war. Chronisch kranke Jugendliche wiesen zwar in einigen relevanten Bereichen deutliche Entwicklungsdefizite am Beginn der Erhebung auf, doch zeigte der laengsschnittliche Verlauf, dass es den erkrankten Jugendlichen gelang, die Rueckstaende in diesen Bereichen aufzuholen.