Krämer, Nicole; Bente, Gary:

Virtuelle Gesten: VR-Einsatz in der nonverbalen Kommunikationsforschung.

In: Virtuelle Realitaeten : (Internet und Psychologie ; 5) / Bente, Gary (Hrsg.)
Göttingen: Hogrefe, Verl. für Psychologie (2003), S. 177-186
ISBN: 3-8017-1465-9
Buchaufsatz / Kapitel / Fach: Psychologie
Fakultät für Ingenieurwissenschaften » Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft
Abstract:
Grundlagenwissenschaftliche Anwendungen von Virtual Reality-(VR-)Technologien im Bereich der nonverbalen Kommunikationsforschung werden vorgestellt. VR kann dabei sowohl bei der Datenerhebung wie auch der experimentellen Wirkungsforschung eingesetzt werden. Im Bereich der Datenerhebung werden verschiedene Verfahren der 3D-Animation und Verhaltenstranskription, insbesondere das Interaktive Kodier-, Analyse-, Rendering- und Simulationsmodul (IKARUS), und der direkten Verhaltensregistierung, sogenannte Motion-Capture-Systeme, vorgestellt und kritisch beleuchtet. In Bezug auf die experimentelle Wirkungsforschung werden theoriegeleitete Top-Down-Modellierungen von datengetriebenen Bottom-Up-Modellierungen der Simulation unterschieden und verschiedene entsprechende Studien diskutiert. Die Ergebnisse sprechen fuer eine positive Evaluation des VR-Paradigmas in der Grundlagenforschung zur nonverbalen Kommunikation.

Dieser Eintrag ist freigegeben.