Kluge, Annette; Schilling, Jan:

Organisationales Lernen.

In: Organisationspsychologie - Gruppe und Organisation : (Enzyklopädie der Psychologie : Themenbereich D, Praxisgebiete : Serie 3, Wirtschafts-, Organisations- und Arbeitspsychologie ; 4) / Schuler, Hans (Hrsg.)
[Vollst. Neuausg.], Göttingen [u.a.]: Hogrefe, Verl. für Psychologie (2004), S. 845-909
ISBN: 3-8017-0582-X
Buchaufsatz / Kapitel / Fach: Psychologie
Fakultät für Ingenieurwissenschaften » Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft
Abstract:
Ein Ueberblick ueber Theorien und Befunde zum organisationalen Lernen wird gegeben. Zunaechst wird eine Begriffsbestimmung von Lernen, Organisation und organisationalem Lernen vorgenommen. Nach einer Einordnung des Themas in den groesseren Kontext der Organisationsforschung werden Modelle und Konzepte zum organisationalen Lernen und zur lernenden Organisation an Hand verschiedener Metaphern systematisiert. Mit Hilfe der Maschinenmetapher werden Lernkurven und Informationstechnologien expliziert. Im Rahmen der Organismusmetapher werden Wissensmanagement, Umweltbeeinflussung und strategisches Lernen thematisiert. Unter dem Blickwinkel der Gehirnmetapher werden Wissenserwerb, Wissensverbreitung, Wissensinterpretation und Wissensspeicherung diskutiert. Die Kulturmetapher lenkt den Blick auf Landeskultur, Lernkulturen und Organisationskultur. Bei der Fluss- und Transformationsmetapher liegt das Augenmerk auf der Organisationsentwicklung sowie auf mentalen Modellen der Organisationsmitglieder. Der "Politische-Arena"-Metapher schliesslich folgt die Beschaeftigung mit Lernbarrieren, Macht und Informationskontrolle. Die Darstellung ausgewaehlter Studien und Forschungsergebnisse orientiert sich an verschiedenen typischen Forschungsstrategien. Diskutiert werden Feldstudien und Feldexperimente, experimentelle Simulationen und Laborexperimente, repraesentative Befragungen und Beurteilungsaufgaben sowie Computersimulation und formale Theorien. Abschliessend wird die engere Verzahnung von Theoriebildung und empirischer Forschung angemahnt.