Kluge, Annette; Schilling, Jan; Putz, Daniel:

Organisationales Klima fuer ein Lernen aus Fehlern: Die Rolle von charismatisch-zielorientierter und aktivierender Fuehrung.

In: Wirtschaftspsychologie, Jg. 12 (2010) ; Nr. 4, S. 29-40
ISSN: 1615-7729
Zeitschriftenaufsatz / Fach: Psychologie
Fakultät für Ingenieurwissenschaften » Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft
Abstract:
Es werden zwei Studien in Schweizer Unternehmen (276 und 96 Beschaeftigte) vorgestellt, in denen der Beitrag von Fuehrungsverhalten auf das organisationale Klima zum Lernen aus Fehlern untersucht wird. Dabei wird das Vorgesetztenverhalten im Rahmen eines fehlerbezogenen Lernklimas in Bezug zu aktuellen Konzepten der Fuehrungs- und Innovationsforschung gesetzt: Charismatisch-zielorienierte und aktivierende Fuehrung. In der ersten Studie zeigte sich ein positiver Zusammenhang zwischen charismatisch-zielorientierter Fuehrung und drei der vier Faktoren des Lernens aus Fehlern: Vorgesetztenverhalten, Arbeits- und Aufgabenstrukturen, und organisationale Werte sowie der Anzahl der Fehler, die erkannt, analysiert und mit anderen Teams besprochen werden. In der zweiten Studie ergab sich ein geringer bis mittlerer Zusammenhang zwischen der aktivierenden Fuehrung als Element eines Innovationsklimas und dem organisationalen Klima zum Lernen aus Fehlern. Dieses Ergebnis zeigt, dass es sich um distinkte Klimakonstrukte handelt, die jedoch insbesondere im Bereich aktivierenden Fuehrungsverhaltens inhaltliche Ueberschneidungen aufweisen.

Dieser Eintrag ist freigegeben.