Kluge, Annette; Greif, Siegfried:
Lernen in Organisationen.
In: Organisationspsychologie - Grundlagen und Personalpsychologie. (Enzyklopädie der Psychologie : Themenbereich D, Praxisgebiete : Serie 3, Wirtschafts-, Organisations- und Arbeitspsychologie ; 3) / Schuler, Heinz (Hrsg.). - Göttingen: Hogrefe, Verl. für Psychologie, 2004, S. 751 - 825
Buchaufsatz/Kapitel in Sammelwerk2004Psychologie
Fakultät für Ingenieurwissenschaften » Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft
Titel:
Lernen in Organisationen.
Autor(in):
Kluge, Annette; Greif, Siegfried
Erscheinungsjahr
2004
Erschienen in:
Titel:
Organisationspsychologie - Grundlagen und Personalpsychologie. (Enzyklopädie der Psychologie : Themenbereich D, Praxisgebiete : Serie 3, Wirtschafts-, Organisations- und Arbeitspsychologie ; 3)
Herausgeber(in):
Schuler, Heinz
Erscheinungsort
Göttingen
Verlag
Hogrefe, Verl. für Psychologie
Erscheinungsjahr
2004
in:
S. 751 - 825
ISBN:
Signatur der UB

Abstract:

Ein Ueberblick ueber die Literatur zum Thema "Lernen in Organisationen" wird gegeben. Dabei werden folgende Aspekte besprochen: (1) berufliches Wissen und Lernen fuer die Zukunft, (2) der Lernbegriff im Kontext verwandter Begriffe (Wissens- und Erfahrungserwerb, Problemloesen, Selbstorganisation und Selbststeuerung, Entwicklung, berufliche Sozialisation, Bildung und Qualifizierung, Personalentwicklung), (3) Lerntheorien und ihre betriebliche Anwendung (Lernen am Erfolg und operantes Konditionieren, Beobachtungslernen, exploratorisches Lernen, implizites und beilaeufiges Lernen, psychologische Gedaechtnistheorien), (4) Transfer bzw. die praktische Anwendung des Gelernten (Analyse von Transferproblemen und Loesungsansaetzen Transferklima und Lernkultur), (5) Evaluation, Controlling und Qualitaet der beruflichen Weiterbildung.