Fritz-Stratmann, Annemarie; Knobloch, Jörg:
Erklaerungsansaetze fuer psychische Effekte von Bewegungsprogrammen.
1988
In: Brennpunkte der Sportwissenschaft, Jg. 2 (1988), Heft 1, S. 59 - 70
Artikel/Aufsatz in Zeitschrift / Fach: Psychologie
Fakultät für Bildungswissenschaften » Institut für Psychologie
Titel:
Erklaerungsansaetze fuer psychische Effekte von Bewegungsprogrammen.
Autor(in):
Fritz-Stratmann, Annemarie im Online-Personal- und -Vorlesungsverzeichnis LSF anzeigen; Knobloch, Jörg
Erscheinungsjahr
1988
Erschienen in:
Brennpunkte der Sportwissenschaft, Jg. 2 (1988), Heft 1, S. 59 - 70
ISSN
Signatur der UB

Abstract:

In einer Systematisierung werden grundsaetzlich drei Erklaerungansaetze fuer psychische Effekte von Bewegungsprogrammen unterschieden: (1) physiologischer Ansatz (hormonelles System, kardiovaskulaeres und muskulaeres System), (2) psychologischer Ansatz (Verbesserung psychischer Funktionen und Veraenderungen des Selbstmodells) sowie (3) anthropologischer Ansatz (Bewegung als ganzheitlicher Prozess). Anhand einer Reihe von Anwendungskriterien wird eine Einstufung der Ansaetze im Hinblick auf die Durchfuehrung von Interventionsmassnahmen vorgenommen.