Benachteiligte Kinder in Deutschland - Grenzen der schulischen Entwicklungsförderung

In: Pädagogische Arbeit als Beziehungsarbeit : Entwicklungsförderung benachteiligter Grundschulkinder in einem Essener Patenschaftsprojekt / Kuck, Elisabeth (Hrsg.)
Lengerich [u.a.]: Pabst Science Publ. (2007)
ISBN: 978-3-89967-401-9, 3-89967-401-4
Buchaufsatz / Kapitel / Fach: Psychologie
Fakultät für Bildungswissenschaften » Institut für Psychologie » Allgemeine Psychologie und Sozialpsychologie
Abstract:
Gegenstand des vorliegenden Buches ist ein Patenschaftsprojekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, einen Beitrag zum Abbau sozialer Benachteiligung bei Grundschulkindern zu leisten. Der vorliegende Band stellt einen bestimmten Aspekt der Projektarbeit in den Mittelpunkt, der in allen pädagogischen Handlungsfeldern von großer Relevanz ist: die Arbeit an der Beziehung zur Klientel. Dabei wird nicht nur Einblick in die Gestaltung eines Patenschaftsprojekts gegeben, sondern es wird auch ein vielschichtiges und konkretes Bild davon entwickelt, wie sich das Problem sozialer Benachteiligung in pädagogischen Handlungsfeldern äußern und wie ihm auf dem Wege pädagogisch-professioneller Beziehungsarbeit begegnet werden kann.