Steins, Gisela; Schmidt, Claudia:
Zusammenhänge zwischen Selbstkonzept und Adipositas bei Kindern und Jungendlichen in unterschiedlichen Lebensbereichen
2000
In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie : Ergebnisse aus Psychotherapie, Beratung und Psychiatrie, Jg. 49 (2000), Heft 4, S. 1 - 10
Artikel/Aufsatz in Zeitschrift / Fach: Psychologie
Fakultät für Bildungswissenschaften » Institut für Psychologie » Allgemeine Psychologie und Sozialpsychologie
Titel:
Zusammenhänge zwischen Selbstkonzept und Adipositas bei Kindern und Jungendlichen in unterschiedlichen Lebensbereichen
Autor(in):
Steins, Gisela im Online-Personal- und -Vorlesungsverzeichnis LSF anzeigen; Schmidt, Claudia
Erscheinungsjahr:
2000
Erschienen in:
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie : Ergebnisse aus Psychotherapie, Beratung und Psychiatrie, Jg. 49 (2000), Heft 4, S. 1 - 10
ISSN:
Signatur der UB:

Abstract:

Der Zusammenhang zwischen Adipositas und dem Selbstwert von Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichen Lebensbereichen wird untersucht. Selbstwert als ein Aspekt des Selbstkonzeptes wurde mit der "Aussagenliste für Kinder und Jugendliche" gemessen. Bei einem Vergleich einer Gruppe von 56 Übergewichtigen mit 22 Kindern und Jugendlichen, die eine andere (sichtbare oder nicht sichtbare) chronische Krankheit hatten, wiesen die Übergewichtigen einen niedrigeren Selbstwert auf, allerdings nur für die öffentlichen Lebensbereiche "Freizeit" und "Schule", nicht für den privaten Bereich "Familie". Zudem zeigte sich, dass die Sichtbarkeit chronischer Krankheit bedeutsam mit einem niedrigeren Selbstwert in den öffentlichen Bereichen "Freizeit" und "Schule" zusammenhing. (ZPID).