Kersting, Martin; Kluge, Annette:
Innovative eignungsdiagnostische Instrumente und Trainingstools - warum sie häufig scheitern. Das Beispiel computergestützter Problemlöseszenarien
2001
In: Wirtschaftspsychologie, Jg. 3 (2001), Heft Heft 2, S. 77 - 86
Artikel/Aufsatz in Zeitschrift2001Angewandte Kognitionswissenschaft
Fakultät für Ingenieurwissenschaften » Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft
Titel:
Innovative eignungsdiagnostische Instrumente und Trainingstools - warum sie häufig scheitern. Das Beispiel computergestützter Problemlöseszenarien
Autor(in):
Kersting, Martin; Kluge, Annette
Erscheinungsjahr
2001
WWW URL

Abstract:

Moeglichkeiten und Grenzen innovativer eignungsdiagnostischer Instrumente und Trainings-Tools werden eroertert. Dabei werden zunaechst problematische Kennzeichen computergestuetzter Problemloeseszenarien aufgezeigt, und es wird verdeutlicht, warum sich Szenarien mit solchen Defiziten fuer bestimmte Einsatzformen in der Diagnostik und im Training disqualifizieren. Anschliessend werden Mindestanforderungen aufgestellt, die in der Diagnostik und im Training angewandte Szenarien erfuellen muessen. Das Beispiel der computergestuetzten Problemloeseszenarien wird abschliessend genutzt, um Ueberlegungen zum Forschungs-Praxis-Transfer anzustellen und Empfehlungen fuer eine gelungenere Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Anwendung abzuleiten.