Didaktische Konzeption multimedialer und telemedialer Lernumgebungen

In: HMD : Praxis der Wirtschaftsinformatik, (1999) ; Nr. 205, S. 9-21
ISSN: 0723-5208
Zeitschriftenaufsatz / Fach: Erziehungswissenschaften
Abstract:
Die vielfach beschriebenen Potentiale des multi- und telemedialen Lernens
kommen in den realisierten Anwendung vielfach nicht zum Tragen. Dies liegt
u.a. daran, daß die Medienkonzeptionen nicht genügend an der Lösung von Bildungsproblemen
ausgerichtet sind. Im folgenden werden Elemente der gestaltungsorientierten
Mediendidaktik vorgestellt, mit der eine systematische Analyse
des didaktischen Feldes möglich wird und die Kriterien für die wesentlichen
mediendidaktischen Entscheidungen nennt.

Dieser Eintrag ist freigegeben.