Seifert, Christoph:

Adsorbatinduzierte Domänenwandordnung auf Silizium(111)

Duisburg, Essen (2006), VI, 189 S.
Dissertation / Fach: Physik
Fakultät für Physik » Experimentalphysik
Horn-von Hoegen, Michael (Doktorvater, Betreuerin)
Möller, Rolf (GutachterIn)
Dissertation
Abstract:
Die goldinduzierte (5x2) Rekonstruktion auf der Si(111) Oberfläche wurde umfassend untersucht. Untersuchungen mit Rastertunnelmikroskopie, Elektronenbeugung und als verbindendes Element einfache Beugungsbildsimulationen werden vorgestellt. Die Defektdichte der (5x2) rekonstruierten Bereiche in Abhängigkeit von Temperatur und Goldbedeckung der Oberfläche wurde analysiert. Ein wichtiges Ergebnis ist die Einordnung der (5x2) Rekonstruktion als Domänenwandrekonstruktion wie die übrigen goldinduzierten Rekonstruktionen im Submonolagenbereich auf dieser Oberfläche. Weitergehend wurde die Korrelation der Adatome der Rekonstruktion untersucht und der Siliziumanteil der Rekonstruktion aus der Wachstumsdynamik bestimmt. Darauf aufbauend wird ein neues Modell der (5x2)-Rekonstruktion - in einer Kooperation mit Steve Erwin entwickelt - vorgestellt. The gold-induced (5x2)-reconstruction on the Si(111) surface has been investigated in detail. Investigations with scanning tunneling microscopy, electron diffraction and simple electron diffraction simulation as combining element are presented. The defect density in the (5x2)-reconstructed areas has been analysed in dependency on temperature and gold density on the surface. One important result is the categorization of this reconstruction as domain-wall reconstruction like the other gold induced reconstructions on this surface in the submonolayer-coverage regime. The correlation of the adatoms on the (5x2)-reconstructed areas is analysed and the silicon coverage in the areas is determined from the growth dynamics of the reconstruction. Based on this, a new model, which has been developed in cooperation with Steve Erwin from the Naval Research Center, Washington, is presented.

Dieser Eintrag ist freigegeben.