Mettler-v.Meibom, B.; Steger, U.:

Elitenkooperation in der Region.

1.Auflage, Essen: Klartext-Verl. (2001), 192 Seiten
ISBN: 3-89861-043-8
Buch / Monographie / Fach: Politikwissenschaft
Abstract:
Eliten haben schon immer kooperiert, allerdings unter sich. Viele Kritiker von Eliten sahen und sehen darin nichts anderes als den Versuch, die eigene privilegierte Machtposition zu sichern und auszubauen. Doch wie auch immer man es wendet: Eine Gesellschaft ist darauf angewiesen, dass ihre Eliten kooperationsfähig sind. Allerdings heißt dies, dass sie sich neuen Herausforderungen, neuen Personenkreisen und neuen Zusammenhängen öffnen müssen.
Am Beispiel der Ruhr wird den historischen Wurzeln dieser Region nachgegangen, Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kooperation werden erörtert und die Vielfalt und Dynamik kooperativer Ansätze in der Region widergespiegelt. Wie kann sich die Ruhr-Region als eine der großen metropolitanen Industrieregionen dieser Welt profilieren? Wie lassen sich visionäre Kooperationen herstellen? Wie kann eine Synergie der Kräfte zwischen den regionalen Entscheidungsträgern erzeugt werden?

Dieser Eintrag ist freigegeben.