Media and Democracy, Freedom of media in 14 selected countries: Trends and Analysis.

Bonn: Bouvier Verlag (2005), 323 Seiten
ISBN: 978-3-416-03077-9
Buch / Monographie / Fach: Politikwissenschaft
Abstract:
Die im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführte Studie richtet ihr Erkenntnisinteresse auf den Grad der Medienfreiheit in 14 ausgewählten Entwicklungs- und Transformationsstaaten aus fünf Regionen: Lateinamerika, Afrika, die arabische Welt, GUS-Staaten und Asien. 

Die Analyse beschränkt sich nicht nur auf die Ausprägung staatlicher Eingriffe in die freie Berichterstattung und Mediennutzung. Nichtstaatli-che Repressionen (z. B. durch religiöse Gruppen oder organisierte Kri-minalität) und ökonomische Restriktionen (z. B. Kartelle und Zugang zu materiellen Ressourcen) werden ebenfalls in die Untersuchung einbezogen und gewichtet.

Die Fallstudien ordnen die jeweilige Ausprägung der Medienfreiheit in den historischen, kulturellen und politischen Kontext der untersuchten Länder ein. Mittelfristige Trends werden aufgezeigt und Empfehlungen für die politische Entwicklungsarbeit herausgearbeitet.

Dieser Eintrag ist freigegeben.