Nachhaltigkeitsberichterstattung und Integriertes Controlling.

In: Internetbasierte Nachhaltigkeitsberichterstattung. Maßgeschneiderte Stakeholder-Kommunikation mit IT. / Isenmann, R.; Marx, J. (Hrsg.)
Berlin: Schmidt (Erich), Berlin (2008), S. 141-155
ISBN: 3503100059, 978-3503100057
Buchaufsatz / Kapitel / Fach: Wirtschaftswissenschaften
Abstract:
Durch die Diskussion um eine nachhaltige Entwicklung ergeben sich für Unternehmen Chancen- und Risikopotenziale. Das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung kann im Sinne der Ansprüche strategisch relevanter Stakeholder in die unternehmerische Vision und das Zielsystem sowie in zielentsprechende Entscheidungsunterstützungs- und Reportingsysteme integriert werden. Dabei kommt der Unternehmenskommunikation und insbesondere der Nachhaltigkeitsberichterstattung eine Schlüsselrolle zu: Einerseits fordern Stakeholder Informationen über die nachhaltigkeitsbezogene Lage des Unternehmens, die über rein finanzielle Gesichtspunkte hinausgeht. Andererseits haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre nachhaltigkeitsbezogene Leistungsfähigkeit umfassend darzustellen. Doch wie lassen sich die damit verbundenen Informationsaufgaben im Unternehmen bewältigen? Inwieweit kann das Controlling Führungsunterstützung leisten, und welche Instrumente stehen zur Verfügung? Der folgende Beitrag gibt Antworten auf solche Fragen. Im Zentrum steht dabei die Umsetzung der Informationsaufgabe eines Integrierten Controllings zur Unterstützung einer offensiv-antizipativen nachhaltigkeitsorientierten Unternehmensführung.