Eye-Tracking im Einzelhandel - Ein Leitfaden für die Blickaufzeichnung.

In: Marketing Review St. Gallen., (2008) ; Nr. 6, S. 38-43
ISSN: 1865-7516
Zeitschriftenaufsatz / Fach: Wirtschaftswissenschaften
Abstract:
Die Frage, welche Artikel wo im Regal platziert werden sollten, lässt sich nicht allein mit Abverkaufsdaten beantworten. Vielmehr gilt es zu untersuchen, wie sich Kunden vor dem Regal verhalten und wie sie die Warenplatzierungen wahrnehmen. Ein Instrument dafür ist das Eye-Tracking. Die Blickaufzeichnung erlaubt es, das Such- und Orientierungsverhalten am Regal mit den Augen der Kunden zu sehen. Um aussagekräftige Ergebnisse aus einer Eye-Tracking-Studie zu erhalten, sind bestimmte Anforderungen zu erfüllen. Ein Leitfaden.

Dieser Eintrag ist freigegeben.