Elschen, Rainer; Lieven, Th.:
Der Werdegang der Krise. Von der Subprime- zur Systemkrise.
1.Auflage, Wiesbaden: Gabler, 2009
Buch / Fach: Wirtschaftswissenschaften
Titel:
Der Werdegang der Krise. Von der Subprime- zur Systemkrise.
Autor(in):
Elschen, Rainer im Online-Personal- und -Vorlesungsverzeichnis LSF anzeigen; Lieven, Th.
Auflage
1.Auflage
Erscheinungsort
Wiesbaden
Verlag
Gabler
Erscheinungsjahr
2009
Umfang
386 Seiten
ISBN
Signatur der UB

Abstract:

Dieses Buch zeichnet anschaulich und lückenlos die Entwicklung der aktuellen Wirtschaftskrise nach. Durch das Aufgreifen konkreter Tatbestände, zum Beispiel dem aggressiven Marketing von Banken und Finanzvermittlern oder dem Konsumverhalten in den USA, erwirbt der Leser ein tiefes Verständnis für die ökonomischen Zusammenhänge und kann diesem spannenden historischen Abriss problemlos folgen: von den ersten "faulen" Immobilienkrediten über die Lehman-Insolvenz bis zu den Konsequenzen für die Realwirtschaft, insbesondere die Unternehmensfinanzierung und die Investitionstätigkeit, weltweit. Mit dem Wissen aus diesem Buch lassen sich Gestaltungsmöglichkeiten für die Zukunft (von denen ebenfalls einige vorgestellt werden) sinnvoll weiter entwickeln.Die Politik des Federal Reserve Systems Aggressives Marketing von Banken und Finanzvermittlern Die Rating-Agenturen, ihre Methoden und Risikobewertungen Auswirkungen bilanzieller Bewertungsregeln auf die Finanzkrise Folgen der Krise für die internationale Realwirtschaft Lehman 9/15: Die größte Insolvenz aller Zeiten Reaktionen der Staaten und Zentralbanken im Vergleich Islamic Banking: Vorbild für ein künftiges Bankensystem? Krise der Sozialsysteme Krisen im System oder Krise des Systems?