Gesundheitsfond und Wettbewerb - Ein Widerspruch?

In: Jahrbuch der medizinischen Innovationen, Bd.5, Innovationen im Wettbewerb / Häussler, Bertram; Klusen, Norbert; Lugan, Mainhard; Paquet, Robert (Hrsg.)
Stuttgart: Schattauer (2008), S. 83-90
Buchaufsatz / Kapitel / Fach: Wirtschaftswissenschaften
Abstract:
Buchrückseite
Innovationen durch Wettbewerb oder Wettbewerb um Innovationen? Wird die Zukunft des Gesundheitswesens durch mehr oder weniger Wettbewerb gekennzeichnet sein? Diese Frage wird seit dem Inkrafttreten des „Gesetzes zur Stärkung des Wettbewerbs in der GKV“ äußerst kontrovers diskutiert. Welche medizinischen und ökonomischen Konsequenzen ergeben sich aus den eingeleiteten Reformen? Wirkt Wettbewerb als Innovationsmotor oder bremst er Innovationen aus? In Band 5 des „Jahrbuchs der medizinischen Innovationen“ setzen sich die Autoren mit Innovationen vor dem Hintergrund des Wettbewerbs aus ökonomischer und medizinischer Perspektive auseinander. Es werden Analogien zur Infrastrukturpolitik beschrieben sowie Alternativen zur Finanzierung des Fortschritts diskutiert. Neue medizinische Verfahren und Versorgungskonzepte werden vorgestellt. Ein Beitrag aus dem Zentrum für Innovation in Medizin und Versorgung (ZIM) rundet den Band ab. Das Jahrbuch richtet sich an alle, die an der Gestaltung des Gesundheitswesens beteiligt und interessiert sind. Politikern, Versicherern, Ärzten und Patienten, der Industrie und Investoren liefert es Jahr für Jahr eine fundierte Übersicht über aktuelle Entwicklungen und trägt auf diese Weise zu einem rationalen und zukunftsweisenden Dialog über den medizinischen Fortschritt bei. · Kompakter Überblick: Aktuelle medizinische Innovationen vor dem Hintergrund des Wettbewerbs · Interdisziplinäre Ausrichtung: Politische, medizinische, ethische und wissenschaftliche Aspekte · Wertvolle Entscheidungshilfe: Experten bieten Anregungen für die Verantwortlichen aus dem Gesundheitswesen, der Politik und der Wirtschaft.

Dieser Eintrag ist freigegeben.