Entzauberte Nation : Literarische Entdeckung türkischer Mentalität

Duisburg: Univ.-Verl. Rhein-Ruhr (2008), 296 Seiten
ISBN: 978-3-940251-29-9
Buch / Monographie / Fach: Turkistik, Türkisch
Fakultät für Geisteswissenschaften » Institut für Turkistik
Abstract:
Die vorliegende Studie ist eine philologische Auseinandersetzung mit einer repräsentativen Auswahl aus der deutschen, österreichischen, schweizerischen, russischen, englischen, US-amerikanischen und griechischen Literatur, die sich in unterschiedlichen Formen auf die türkische Gesellschaft und Kultur bezieht. Ob es die Mentalität der Türken ist, die die Kluft zwischen Europa und der orientalischen Türkei unüberwindbar erscheinen lässt, oder ob es die irreversible Entwicklung der Geschichte ist, die die orientalische Mentalität als ein kontinuierliches Problem aufwirft – die literaturwissenschaftliche Arbeit „Entzauberte Nation“ zeigt, warum sich beide Fragestellungen in verschiedenen Kontexten als gültig erweisen können.

Dieser Eintrag ist freigegeben.