Flexibilisierung des Rentenalters aus mikroökonomischer Sicht: Theoretische Überlegungen und Ergebnisse von Untersuchungen in anderen Ländern (Deutschland, Österreich, USA)

In: Soziale Sicherheit, (1998) ; Nr. 4, S. 193-194
ISSN: 1420-2670
Zeitschriftenaufsatz / Fach: Wirtschaftswissenschaften
Abstract:
Die 10. AHV-Revision hat einen ersten Schritt zur Flexibilisierung des Rentenalters gebracht. Die 11. Revision, die nun in Angriff genommen wird, will das Rentenalter von Frauen und Männern angleichen und die Möglichkeiten des Rentenvorbezugs weiter ausbauen. In der Diskussion um die AHV wird fast ausnahmslos davon ausgegangen, dass mit dem gesetzlichen Rentenalter dem Staat ein Instrument zur Verfügung steht, mit dem er das Zahlenverhältnis zwischen Rentnern und Erwerbstätigen steuern kann. Wie weit trifft diese Annahme zu?