Eine andere Türkei : Literatur, Theater und Gesellschaft im Fokus einer Randeuropäerin

Frankfurt am Main: Brandes & Apsel (2008), 309 Seiten
ISBN: 978-3-86099-877-9
Buch / Monographie / Fach: Turkistik, Türkisch
Abstract:
Eine andere Türkei liefert mit einem Porträt der türkischen Moderne in der Türkei und in Deutschland vielschichtige Beiträge zum Thema Integration. Es richtet sich gegen allzu einfache Bilder des Fremden, des Anderen, gegen Schubladendenken. Ein transkultureller Dialog aus Essays, Reflexionen und sensiblen Geschichten entsteht. Aus der Perspektive einer »Randeuropäerin«, die seit Jahren in Deutschland und der Türkei lebt, wirft die Autorin einen Blick auf beide Länder, die durch lange Jahre der Migrationsbewegung eng verbunden sind, sich aber trotzdem fremd geblieben sind. Ipsiroglu erzählt von einer modernen türkischen Kultur, deren Vielfalt wenig bekannt ist. Türkische und deutsch-türkische Schriftsteller, Theaterautoren und ihre Werke werden vorgestellt, ergänzt durch kurze Geschichten. Das Buch bietet einen Überblick über türkisch-deutsche Beziehungen in Literatur und Theater, der Anregungen für die interkulturelle Praxis geben kann.

Dieser Eintrag ist freigegeben.