Sommerey, Marcus:

Die Ultras und ihre Kritik an der Kommerzialisierung des Fußballs (Beiträge) Genese einer neuen Jugendkultur

In: Deutsche Jugend, (2009), S. 8
Zeitschriftenaufsatz / Fach: Soziologie, Sozialwissenschaften
Abstract:
Marcus Sommerey stellt in diesem Beitrag eine eigenwillige Jugendkultur mit einem aktionsfeldbezogenen politischen Potenzial vor: die Ultras, einen Zusammenschluss junger Fußballfans, die sich zugleich als kritischen Gegenpol des kommerzialisierten und eventisierten Fußballs verstehen. Ihre Haltung äußert sich in besonders erlebnisintensivem, öffentlichkeitswirksamem Support von Mannschaften, aber auch in Demonstrationen oder Protesten. Die Ultras sind durch einen hoher Anteil männlicher deutscher Schüler und Studenten gekennzeichnet und lassen einen Trend zu linksgerichteten Symbolen erkennen.

Dieser Eintrag ist freigegeben.