Kerres, Michael:
Technische Aspekte multi- und telemedialer Lernangebote
In: Information und Lernen mit Multimedia und Internet / Issing, Ludwig J. (Hrsg.). - 3., vollst. überarb. Aufl., München: Verl. Internat. Psychoanalyse, 2002, S. 18 - 27
Buchaufsatz/Kapitel in Sammelwerk / Fach: Erziehungswissenschaften
Titel:
Technische Aspekte multi- und telemedialer Lernangebote
Autor(in):
Kerres, Michael im Online-Personal- und -Vorlesungsverzeichnis LSF anzeigen
Erscheinungsjahr
2002
Erschienen in:
Information und Lernen mit Multimedia und Internet / Issing, Ludwig J. (Hrsg.). - 3., vollst. überarb. Aufl., München: Verl. Internat. Psychoanalyse, 2002, S. 18 - 27
ISBN
Signatur der UB
WWW URL

Abstract:

Multimedia-Systeme integrieren textliche Informationen und Zahlen, Audioinformationen, Grafiken und/oder Bewegtbilder (Video/ Computeranimationen). Diese Informationen können vom Computer erzeugt werden oder wurden von einer analogenQuelle "eingelesen". Als wesentliches Merkmal von Multimedia-Systemen gelten erweiterte und neue Möglichkeiten der Interaktivität, die von dem gewählten kommunikationstechnischen Szenario abhängen. Kommunikationstechniken ermöglichen verschiedene Varianten, etwa der synchronen oder asynchronen Kommunikation und der Kommunikation zwischen Einzelnen und vielen. Mit dem Internet können nun alle diese Varianten der Kommunikation abgebildet und für Lernszenarien genutzt werden. (DIPF/Orig.).