Ropertz, Alexander:

Transport atmosphärischer Spurenstoffe in eine innerstädtische Grünfläche : eine Analyse mittels optischer Fernmessverfahren

Hohenwarsleben: Westarp Wiss. (2008) (Essener ökologische Schriften ; 26), XXVI, 235 S.
ISBN: 978-3-89432-115-4, 3-89432-115-6
Dissertation / Fach: Biologie
Zugl.: Duisburg, Essen, Univ., Diss., 2008
Abstract:
Gegenstand des vorliegenden Bandes 26 der Essener Ökologischen Schriften ist die messtechnische Erfassung und Analyse des Transports atmosphärischer Spu-renstoffe in eine innerstädtische Grünfläche. Aus methodischer Sicht stehen dabei die enge Verknüpfung lufthygienischer und meteorologischer Messungen sowie der Einsatz optischer Fernmessverfahren im Vordergrund.
Basis für die Analysen sind die Ergebnisse kontinuierlicher Messungen der Spurenstoffe NO, NO2, CO und O3 an 2 Standorten am Rand und innerhalb der untersuchten Grünfläche in Düsseldorf (140 ha) über 1 Jahr sowie begleitende meteoro-logische Messungen an insgesamt 3 Standorten. Methodisch ergänzt wurden die stationären Messungen durch mobile Temperaturmessfahrten, eine Immissions-prognose sowie die Analyse weiterer Spurenstoffdaten aus dem Düsseldorfer Stadtgebiet.
Die Daten erlauben insgesamt eine detaillierte raum-zeitliche Analyse und Bewer-tung der stadtklimatischen und lufthygienischen Charakteristika der Grünfläche sowie deren Wechselwirkungen mit der umgebenden Siedlungs- und Emissionsstruktur. In der Gesamtbewertung kann die untersuchte innerstädtische Grünflä-che als immissionsklimatischer Gunstraum bezeichnet werden, die innerhalb des urbanen Gefüges sowohl lufthygienisch als auch stadtklimatisch überwiegend positiv wirksam wird.