Gumenny, Alexander:

Rheo-optische Fourier-Transform Nahinfraspektroskopie von Poly(Dimethylsiloxanen)

Duisburg, Essen (2008), 144 S.
Dissertation / Fach: Chemie
Fakultät für Chemie » Physikalische Chemie
Siesler, Heinz Wilhelm (Doktorvater, Betreuerin)
Mayer, Christian (GutachterIn)
Dissertation
Abstract:
Das Anliegen dieser Arbeit ist es, Untersuchungen an PDMS-Elastomeren basierend auf der rheo-optischen FT-NIR Spektroskopie bei verschieden Temperaturen durchzuführen. Im Besonderen soll in diesem Zusammenhang gezeigt werden, dass diese Methode erfolgreich für die Charakterisierung der mechanischen Eigenschaften von Polymeren eingesetzt werden kann.
Der erste Teil dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung der Abhän-gigkeit der mechanischen Eigenschaften des PDMS vom Gehalt des Füllstof-fes, der durch ein „in-situ“-Verfahren angereichert wurde. Von besonderem Interesse sind dabei die Untersuchungen dieser Proben bei niedrigen Tempe-raturen.
Im zweiten Teil wird die Anwendbarkeit der rheo-optischen FT-NIR Spektro-skopie im Hinblick auf die Änderungen der Polymerstruktur während der me-chanischen Beanspruchung gezeigt. Im Mittelpunkt stehen hier die Polydi-methylsiloxane mit gleichem Füllpartikelgehalt aber mit verschiedenen Weich-machergehalten. Es soll hier veranschaulicht werden, dass die rheo-optische Schwingungsspektroskopie eine effektive Methode ist, die relativ schnell ver-lässliche Ergebnisse zur Struktur eines Elastomers und deren Änderung unter den Einflüssen verschiedener Faktoren wie Temperatur, Füllstoffgehalt und Weichmacherzusatz liefert.
Ferner werden auch andere Methoden (AFM, REM und FT-MIR-Imaging) zur Aufklärung der Struktur von PDMS herangezogen. Gemeinsam mit den Er-gebnissen aus rheo-optischen Versuchen sollen sie dazu beitragen, ein kom-plettes Bild zur Struktur und den Eigenschaften der untersuchten Poly(di-methylsiloxane) zu liefern.

Dieser Eintrag ist freigegeben.