"In der Zeit sein...". Beiträge zur Biographieforschung in der Erwachsenenbildung.

Bielefeld: W. Bertelsmann (2005) (Weiterbildung und Biographie ; Band 3), 148 Seiten
ISBN: 3-7639-3230-5
Buch / Monographie / Fach: Erziehungswissenschaften
Abstract:
Die Klassifizierung, ob jemand "in der Zeit" ist, gilt vor dem Hintergrund gegenwärtiger gesellschaftlicher Veränderungen immer häufiger als modernes Qualitätsmerkmal für individuelle Leistungsfähigkeit. Der Umgang mit Zeit unterleigt sozialen Normen, die in den jeweiligen biographischen Strukturen Erwachsener zum Ausdruck kommen.

Dieser Eintrag ist freigegeben.