Priv.-Doz. Dr. med. Seifert, Dieter:

Gefährlichkeitsprognosen

1. Auflage, Darmstadt: Steinkopff (2007) (Monographienb aus dem Gesamtgebiet der Psychiatrie ; 113), 187 S.
ISBN: 978-3-7985-1755-4
Buch / Monographie / Fach: Medizin
Forensische Psychiatrie, Maßregelvollzug, Kriminologie
Abstract:
Die Einschätzung der Gefährlichkeit von Patienten des Maßregelvollzugs gehört zu den verant-wortungsvollsten Aufgaben der forensischen Psychiatrie. Insbesondere bei einer anstehenden Entlassung aus der strafrechtlichen Unterbringung kommt dieser Aufgabe eine besondere Bri-sanz zu. Legalprognostische Entscheidungen tangieren Fragen nach der persönlichen Freiheit des Einzelnen und des Schutzes der Öffentlichkeit vor weiteren Straftaten. In diesem Buch wer-den die Ergebnisse der bislang einzigen prospektiven Prognosestudie im Maßregelvollzug vor-gestellt. Nach einem Überblick des derzeitigen Forschungsstandes konzentriert sich die Darstel-lung auf die Beschreibung valider historischer und klinischer Prognosekriterien. Die analysierten Ergebnisse leisten einen Beitrag zur Identifizierung des Rückfall gefährdeten forensischen Pati-enten. Sie geben darüber hinaus empirisch belegte Hinweise auf die Bedeutung der nachstatio-nären Behandlung mit dem Plädoyer für eine konstruktive interdisziplinäre Zusammenarbeit (forensische Psychiatrie und Psychologie, Justiz, Bewährungshilfe und Mitarbeiter komplemen-tärer Einrichtungen). Folglich ist die konsequente Umsetzung einer professionellen forensischen Nachsorge potentiell dazu geeignet, ein Scheitern der Wiedereingliederung und ggf. erneute Straftaten zu verhindern, wenngleich die Grenzen prognostischer Möglichkeiten stets zu reflek-tieren sind.

Dieser Eintrag ist freigegeben.