Wie gesetzmäßig verhalten sich unvorhersehbare Ereignisse?

Dateibereich 103

97,3 KB in 10 Dateien, zuletzt geändert am 26.03.2004

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
IMG00001.GIF22.01.2002 00:00:002,6 KB
IMG00002.GIF22.01.2002 00:00:0010,9 KB
IMG00005.GIF22.01.2002 00:00:002 KB
IMG00006.GIF22.01.2002 00:00:001,7 KB
IMG00007.GIF22.01.2002 00:00:005 KB
IMG00009.GIF22.01.2002 00:00:003,6 KB
IMG00011.GIF22.01.2002 00:00:004,3 KB
criti.html22.01.2002 00:00:0024,5 KB
criti.txt22.01.2002 00:00:0021,3 KB
document-96.txt22.01.2002 00:00:0021,4 KB
So verschieden das Ausbrechen von Waldbränden, Erdbeben, Epidemien oder der Abgang von Lawinen aus der gewohnten Alltagsperspektive auch sein mögen, aus der Sicht der nichtlinearen Dynamik haben diese Phänomene so viel gemein, daß ihnen dieselbe Dynamik zugrundegelegt werden kann. Es wird ein einfaches mit schulischen Mitteln zugängliches Modell vorgestellt, mit dem derartige zwischen Zufall und Notwendigkeit anzusiedelnde Phänomene simuliert und zumindest in den Grundzügen verstanden werden können.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Fakultät für Physik » Didaktik der Physik
Klassifikation Physik:
Didaktik der Physik
Nichtlineare Dynamik
Dewey Dezimal-Klassifikation:
500 Naturwissenschaften und Mathematik » 530 Physik
Stichwörter:
Synergetik, Selbstorganisation, Selbstorganisierte Kritikalität
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
11.06.2002
Medientyp:
Text