No. 13 (2001): Das Diskursumfeld vietnamesischer Künstler und Intellektueller

Dateibereich 5270

153 KB in einer Datei, zuletzt geändert am 19.12.2001

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
dpr13.pdf19.12.2001 00:00:00153 KB
Dieser Beitrag ist das Teilergebnis einer Reihe von Gesprächen mit Künstlern, Intellektuellen und Mitgliedern der politischen Elite in Hanoi im Sommer 2000, wobei die Untersuchung des politischen Diskurses hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung Vietnams im Vordergrund stand. In diesem Aufsatz wird in erster Linie eine Positionierung einiger Gesprächsteilnehmer innerhalb ihres Umfeld versucht, um eine genauere Bewertungsgrundlage ihrer Aussagen zu erlangen. Da sich die Gespräche mit Künstlern (Maler, Schriftsteller usw.) als überaus fruchtbar erwiesen, soll gezeigt werden, weshalb man diese Gruppe nicht anhand derselben Kriterien zu bewerten hat wie Mitglieder der politischen Elite. Eine exakte Verortung der jeweils unterschiedlichen informellen Gruppen sowie ihrer ‚Mitgliederfluktuationen‘ u.ä. erscheint noch zu früh. Am Beispiel der literarischen Tradition wird der Versuch unternommen aufzuzeigen, daß individuelle Gespräche den ideengeschichtlichen Diskurs bestätigen können. Darüber hinaus wird ein Blick auf das konkrete Arbeitsumfeld der Künstler geworfen sowie das Verhalten des Staates ihnen gegenüber diskutiert.
PURL / DOI:
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften » Institut für Politikwissenschaft
Stichwörter:
politischer Diskurs, Vietnam, Kunst, Ideengeschichte
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dokument erstellt am:
19.12.2001
Dateien geändert am:
19.12.2001
Medientyp:
Text