Computersimulationen martensitischer Phasenübergänge in Eisen- und Nickel-Legierungen

Dateibereich 5064

1,81 MB in 2 Dateien, zuletzt geändert am 13.04.2007

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
index.html13.04.2007 17:44:496,4 KB
meyer.pdf15.04.1998 00:00:001,81 MB
This thesis focuses on the martensitic transformations in iron-nickel and nickel-aluminum alloys. Molecular-dynamics simulations have been done, employing potentials based on the so-called embedded-atom method (EAM). These potentials were obtained by a fit of parameterized functions to experimental data of the elements iron, nickel, and aluminum as well as the intermetallic compound NiAl. Many aspects of the austenitic transformation in iron-nickel alloys and both, the martensitic and austenitic transformations, in nickel-aluminum alloys were reproduced well by the simulations. The results allow to draw conclusions on the reasons of differences and similarities in the behavior of both alloy systems. Diese Arbeit befaßt sich mit den martensitischen Phasenumwandlungen in Eisen- Nickel- und Nickel-Aluminium-Legierungen. Es wurden Molekulardynamik- Simulationen mit Hilfe sogenannter Embedded-Atom Method (EAM)-Potentiale durchgeführt, die aus der Anpassung parametrisierter Funktionen an experimentelle Daten der Elemente Eisen, Nickel und Aluminium sowie der intermetallischen Verbindung NiAl gewonnen wurden. In den Simulationen konnten viele Eigenschaften der austenitischen Umwandlung in Eisen-Nickel-Legierungen und der martensitischen wie der austenitischen Umwandlung in Nickel-Aluminium- Legierungen wiedergegeben werden. Die Ergebnisse der Simulationen erlauben Rückschlüsse auf die Gründe für Ähnlichkeiten und Unterschiede im Verhalten der beiden untersuchten Legierungssysteme.
PURL / DOI:
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Dissertation
Fakultät / Institut:
Fakultät für Physik
Dewey Dezimal-Klassifikation:
500 Naturwissenschaften und Mathematik » 530 Physik
Stichwörter:
Martensit, Computersimulation, Nickel-Aluminium-Legierung, Austenit, Embedded-Atom Method (EAM), Parallelrechner, Phononenspektren, Molekulardynamik, Eisen-Nickel-Legierung, martensitische Phasenumwandlung
Beitragender:
Prof. Dr. Entel, Peter [Gutachter(in), Rezensent(in)]
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
Dissertationen / Dokument veröffentlicht
Datum der Promotion:
15.04.1998
Dokument erstellt am:
15.04.1998
Dateien geändert am:
13.04.2007
Medientyp:
Text