No. 89 (2011): Task Force: Nahrungsmittel in China – Food security- und Food safety-Problematik in China

Dateibereich 30420

6,01 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 18.04.2012

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
paper89.pdf18.04.2012 12:12:366,01 MB
Umweltverschmutzung, Urbanisierung sowie die Versorgung der noch immer wachsenden Bevölkerung sind große Herausforderungen für Chinas Nahrungsmittelpolitik im 21. Jahrhundert. Diese Publikation zeichnet verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit „Nahrungsmitteln in China“ nach – von der Produktion über den Konsum bis hin zur Entsorgung. Dabei stehen vor allem Food safety und Food security im Mittelpunkt, aber auch Chinas Rolle auf den weltweiten Nahrungsmittelmärkten. Die Aktivitäten nichtstaatlicher Akteure rund um Nahrungsmittel- und Versorgungssicherheit in China bilden einen weiteren Schwerpunkt der vorliegenden Publikation.
Keine URN zugeordnet
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Zentrale wissenschaftliche Einrichtungen » Institut für Ostasienwissenschaften (IN-EAST)
Stichwörter:
China, food security, food safety, agriculture, environmental pollution, NGOs, civil society, consumer protection, grain self-sufficiency, global food trade, waste management
Sprache:
Englisch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dokument erstellt am:
01.08.2011
Dateien geändert am:
18.04.2012
Medientyp:
Text