Tierschutz in der Pädagogik

Dateibereich 27591

693,32 MB in 8 Dateien, zuletzt geändert am 26.05.2011

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
IOS_20110525a.smil25.05.2011 18:10:31916 Bytes
IOS_20110525a_local.smil25.05.2011 17:59:17756 Bytes
IOS_20110525b.smil25.05.2011 18:10:31916 Bytes
IOS_20110525b_local.smil25.05.2011 18:08:52756 Bytes
IOS_KAMERA_20110525a.rm26.05.2011 10:08:5181,14 MB
IOS_KAMERA_20110525b.rm26.05.2011 10:09:49340,83 MB
IOS_SCREEN_20110525a.rm26.05.2011 10:13:5954,48 MB
IOS_SCREEN_20110525b.rm26.05.2011 10:14:36216,88 MB
Das Verhältnis zwischen Mensch und Tier ist spätestens seit Darwins Evolutionstheorie prekär. Immer mehr Unterschiede bis hin zur „Sprache“ scheinen zu fallen, doch zugleich werden grundsätzliche Differenzen in der Theorie und in der praktischen Behandlung von Tieren in der Wissenschaft und im Alltag deutlich: Was sagt die Philosophie zur Differenz zwischen Mensch und Tier? Welche praktische Rolle spielen Tierversuche in der Biomedizin? Was machen Tierschutzpädagogen? Kann man aus Tierverhalten etwas über den Menschen und die Gesellschaft lernen?
Keine URN zugeordnet
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Veranstaltungen, Tagungen, Ereignisse » Rede, Vortrag, Präsentation
Fakultät / Institut:
Zentrale wissenschaftliche Einrichtungen » Institut für Optionale Studien
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
Lehr- und Lernmaterial / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
26.05.2011
Medientyp:
Video