Die Debatte

Gesprächsstörung zwischen politischen Repräsentanten und Bürgern

Herausgeber: Prof. Dr. rer. pol. Dr. phil. Korte, Karl-Rudolf

Dateibereich 27509

1234,93 MB in 2 Dateien, zuletzt geändert am 01.06.2011

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Die_Debatte.mp401.06.2011 11:32:15364,79 MB
die_debatte_1.mp401.06.2011 13:31:32870,15 MB
Bereits zum dritten Mal richten NRW School of Governance und Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen ein Streitgespräch der erfolgreichen Veranstaltungsreihe Die Debatte in den Räumlichkeiten der NRW School of Governance aus.
Die übergeordnete Fragestellung “Bringt das Netz Lösungswege aus der Demokratiekrise?" präzisiert die aktuellen Spannungen im Dialog zwischen Politik und Bürgern und verspricht ein kontrovers geführtes Streitgespräch. Diskutieren werden Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD-Landesvorsitzender in Hessen und SPD-Fraktionsvorsitzender im Hessischen Landtag) und Markus Reiter (Journalist, Politologe und Autor des Buchs „Dumm 3.0. Wie Twitter, Blogs und Networks unsere Kultur bedrohen“). Moderiert wird Die Debatte in diesem Jahr von Prof. Dr. Christoph Bieber (Lehrstuhl für „Ethik in Politikmanagement und Gesellschaft“ an der Universität Duisburg-Essen) und Alexander Grieswald, Student des Masters Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung an der NRW School of Governance.
Keine URN zugeordnet
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Veranstaltungen, Tagungen, Ereignisse
Fakultät / Institut:
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften » Institut für Politikwissenschaft
Beitragender:
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
Lehr- und Lernmaterial / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
01.06.2011
Medientyp:
Video