Forschung
Ein Stachel in der Seite der Sozialgeschichte: Jacques Rancière und die Zeitschrift Les Révoltes logiques

Dateibereich 26910

197,7 KB in einer Datei, zuletzt geändert am 20.04.2011

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
03_Suter_Ranciere.pdf20.04.2011 12:54:48197,7 KB
The article explores the intersection of history and politics in the works of French philosopher Jacques Rancière, focusing on the collectively edited journal Les Révoltes logiques (1975–85). It argues that the historiographic project of Les Révoltes logiques took up specific forms of counter-knowledge that were embedded in the radical left-wing politics of their day. It further traces both the engagement with historiography and the role of history in Rancière’s later work, following the dissolution of the journal.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Sonstige Einrichtungen / Externe
Dewey Dezimal-Klassifikation:
300 Sozialwissenschaften
900 Geschichte und Geografie
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
20.04.2011
Medientyp:
Text