Fünfzehn Jahre Frauenstudien an der Universität GH Essen: Analysen – Entwicklungen im internationalen Vergleich

Dateibereich 23495

303,1 KB in einer Datei, zuletzt geändert am 27.02.2013

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Stahr_Fuenfzehn_Jahre_Frauenstudien.pdf06.01.2010 14:55:58303,1 KB
- Wie sind Frauenstudien historisch entstanden? - Welche Formen von Frauenstudien bzw. Women' s Studies haben sich international entwickelt? - Frauenstudien an der Universität Gesamthochschule Essen
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Zentrale Betriebseinheiten » Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH)
Dewey Dezimal-Klassifikation:
300 Sozialwissenschaften » 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen » 378 Hochschulbildung
300 Sozialwissenschaften » 300 Sozialwissenschaften, Soziologie » 305 Gesellschaftliche Gruppen
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
27.02.2013
Medientyp:
Text
Quelle:
Stahr, Ingeborg (Hrsg.): Frauenförderung durch Frauenstudien? 15 Jahre Frauenstudien an der Universität Gesamthochschule Essen. Reihe: Texte der Essener Frauenstudien Essen, Universität GH Essen 1997 ISBN 3-929481-04-9 S. 23 – 35