Frauenförderung durch Frauenstudien? 15 Jahre Frauenstudien an der Universität Gesamthochschule Essen

Herausgeber: Dr. Stahr, Ingeborg

Dateibereich 23206

1,33 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 27.02.2013

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Stahr_Frauenfoerderung_durch_Frauenstudien.pdf08.01.2010 09:15:021,33 MB
Einführende Worte und Beiträge zu folgenden Themen: - Denkanstöße zur Frauenförderung - Das Hochschulrecht und die Gleichberechtigung - eine spannende Entwicklung mit Perspektive - Fünfzehn Jahre Frauenstudien an der Universität GH Essen: Analysen - Entwicklungen im internationalen Vergleich - Einstellungen von Studierenden zur Geschlechterthematik in Lehrveranstaltungen - Ergebnisse einer Befragung - Studentinnen berichten über ihre Erfahrungen in einer Frauenstudienveranstaltung - Reaktionen, persönliche Eindrücke und Erfahrungen zu den Frauenstudien - Lehrbeauftragte und Teilnahmestatistik der Frauenstudien vom SS 1994 bis SS 1996 - Frauenforschungsprojekte am HDZ von 1990 bis 1997 - Publikationen von 1990 bis 1997
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Buch, Monographie
Fakultät / Institut:
Zentrale Betriebseinheiten » Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH)
Dewey Dezimal-Klassifikation:
300 Sozialwissenschaften » 300 Sozialwissenschaften, Soziologie » 305 Gesellschaftliche Gruppen
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dokument erstellt am:
20.10.2009
Dateien geändert am:
27.02.2013
Medientyp:
Text
Quelle:
Texte der Essener Frauenstudien Essen, 1997 ISBN: 3-929481-04-9