Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Gesundheitsbildung an westdeutschen Hochschulen

Dateibereich 22420

343,2 KB in einer Datei, zuletzt geändert am 27.02.2013

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Stahr_Fort_und_Weiterbildungsmoeglichkeiten.pdf07.01.2010 15:59:51343,2 KB
Der Beitrag beschreibt die ersten Ansätze zur Fort- und Weiterbildung in- und außerhalb von Universitäten zur Gesundheitsbildung in Form von Kontaktstudium, wissenschaftlicher und beruflicher Weiterbildung.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Zentrale Betriebseinheiten » Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH)
Dewey Dezimal-Klassifikation:
300 Sozialwissenschaften » 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen » 374 Erwachsenenbildung
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
27.02.2013
Medientyp:
Text
Quelle:
In: Stahr, Ingeborg/Jungk, Sabine/Schulz, Elke (Hrsg.): Frauengesundheitsbildung. Stand und Perspektiven. Weinheim/München, Juventa 1991 S. 173 - 193 ISBN 3-7799-0827-1