Identitätsentwicklung von Frauen in Therapie und Beratung

Dateibereich 22419

242 KB in einer Datei, zuletzt geändert am 27.02.2013

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Stahr_Identitaetsentwicklung.pdf07.01.2010 15:56:41242 KB
- Der Kollektivitätsanspruch im Identitätsbegriff feministischer Therapie - Zur Kritik am Kollektivitätsanspruch im Persönlichkeitsmodell feministischer Therapie - Die Synthese: Kollektive Selbstverortung und individuelle Differenz als Grundlage von Identitätsbildungsprozessen in Ansätzen feministischer Therapie
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Zentrale Betriebseinheiten » Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH)
Dewey Dezimal-Klassifikation:
300 Sozialwissenschaften » 300 Sozialwissenschaften, Soziologie » 305 Gesellschaftliche Gruppen
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften » 610 Medizin und Gesundheit » 615 Pharmakologie, Therapie
100 Philosophie und Psychologie » 150 Psychologie » 150 Psychologie
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
27.02.2013
Medientyp:
Text
Quelle:
In: Stahr, Ingeborg/Jungk, Sabine/Schulz, Elke (Hrsg.): Frauengesundheitsbildung. Stand und Perspektiven. Weinheim/München, Juventa 1991 S. 117 - 127 ISBN 3-7799-0827-1