"Kann man auch ein Meter mit Komma schreiben?"

Konkrete Erfahrungen und theoretisches Denken im Mathematikunterricht der Grundschule

Prof. Dr. Steinbring, Heinz

Dateibereich 21405

6,20 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 11.12.2012

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Kann_man_auch_ein_Meter.pdf22.01.2009 15:09:066,20 MB
Der Beitrag befasst sich beispielhaft mit der Frage, in welcher Weise schon im Mathematikunterricht der Grundschule elementare, epistemologische Aspekte des schulmathematischen Wissens berücksichtigt werden müssen. Die Analyse einer transkribierten Unterrichtsstunde zum Thema "Dezimalzahlen und Größen" (in einer dritten Klasse) macht exemplarisch deutlich, dass in dem Bezugssystem von "Messgegenstände - Messinstrumente - Messresultate: Dezimale Größen bzw. Dezimalzahlen" epistemologische Fragestellungen für die Anwendung, Interpretation und Begründung von Dezimalzahlen relevant werden und auch zu einem besseren Verstehen alltäglicher Unterrichtsinteraktionen beitragen. Eine wichtige Konsequenz besteht darin, das mathematische Wissen auf der Grundschule nicht einfach auf natürliche Sachkontexte zu reduzieren, sondern schon frühzeitig den theoretischen und strukturellen Charakter des mathematischen Wissens in Betracht zu ziehen.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Fakultät für Mathematik » Didaktik der Mathematik
Dewey Dezimal-Klassifikation:
500 Naturwissenschaften und Mathematik » 510 Mathematik
300 Sozialwissenschaften » 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen » 372 Primarstufe
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
11.12.2012
Medientyp:
Text
Quelle:
In: Mathematica didactica, 16 (1993), Bd. 2 S. 30-55