Kanalbrenner als Zusatzfeuerung für den Gas- und Dampfturbinenprozess - Experimentelle und theoretische Untersuchungen

Dateibereich 18881

20,78 MB in 3 Dateien, zuletzt geändert am 30.01.2008

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Index.pdf30.01.2008 13:44:388,5 KB
Koesters_Dissertation_Anhang.pdf30.01.2008 13:44:0614,54 MB
Koesters_Dissertation.pdf30.01.2008 13:43:096,23 MB
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der experimentellen und theoretischen Untersuchung einer ZSF im GuD-Prozess, wobei die ZSF durch den Einbau von Kanalbrennern im Abgaskanal der Gasturbinen realisiert wird. Betrachtet wird das Verhalten des Kanalbrenners bei unterschiedlichen Betriebsweisen einer GuD-Anlage.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Dissertation
Fakultät / Institut:
Fakultät für Ingenieurwissenschaften » Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Dewey Dezimal-Klassifikation:
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften » 620 Ingenieurwissenschaften
Stichwörter:
Kanalbrenner, Zusatzfeuerung, GuD- Prozess, Strömung, Verbrennung
Beitragende:
Prof. Dr.-Ing. Görner, Klaus [Betreuer(in), Doktorvater]
Univ. Prof. Dr.-Ing. Scherer, Viktor [Gutachter(in), Rezensent(in)]
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
Dissertationen / Dokument veröffentlicht
Datum der Promotion:
13.11.2007
Dokument erstellt am:
30.01.2008
Promotionsantrag am:
14.06.2007
Dateien geändert am:
30.01.2008
Medientyp:
Text