Ein adaptives Differenzenverfahren für Konvektions-Diffusionsgleichungen

Dateibereich 15973

8,11 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 22.12.2006

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
promotion.pdf22.12.2006 13:45:188,11 MB
Finite Differenzen sind eine diskrete Methode zur Lösung von partiellen Differentialgleichungen. In der vorliegenden Arbeit wird ein adaptives Finite Differenzenverfahren vorgestellt, um Konvektions-Diffusions Gleichungen zu lösen. Die dafür entwickelte Methode verwendet einen Residuen basierten Fehlerschätzer und wurde robust entwickelt, um als Blackbox-Löser dienen zu können. Anhand verschiedener Beispiele wird das adaptive Verfahren im 2. Dimensionalen getestet.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Dissertation
Fakultät / Institut:
Fakultät für Mathematik
Dewey Dezimal-Klassifikation:
500 Naturwissenschaften und Mathematik » 510 Mathematik
Stichwörter:
Konvektions-Diffusions Gleichung, Finite Differenzen, Adaptivität, Fehlerschätzer
Beitragende:
Prof. Dr. rer. nat. Heinrichs, W. [Betreuer(in), Doktorvater]
Prof. Dr. Witsch, Kristian [Gutachter(in), Rezensent(in)]
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
Dissertationen / Dokument veröffentlicht
Datum der Promotion:
05.07.2006
Dokument erstellt am:
22.12.2006
Dateien geändert am:
22.12.2006
Medientyp:
Text