Zweisprachige Lexikographie des Sprachenpaares Deutsch ud Dari/Persisch

Dateibereich 12733

4,08 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 03.03.2005

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Diss.pdf03.03.2005 10:11:054,08 MB
Mit dieser Arbeit wird in zweifacher Hinsicht wissenschaftliches Neuland betreten. Zum einen wird eine umfassende empirische Analyse der deutsch-persischen/Dari und persisch-deutschen Wörterbücher unternommen, die bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vorlag. Dies liegt an dem geringen Interesse der deutschen Metalexikographie an zweisprachigen Wörterbüchern mit dem Sprachenpaar Deutsch und Dari/Persisch und auf der Dari/persischen Seite vermutlich daran, dass die metalexikographische Forschung über zweisprachige Wörterbücher bislang überhaupt kaum systematisch betrieben wurde. Zum anderen fehlt noch der Versuch, eine zeitgemäße Konzipierung der Wörterbuchbasis und des Präsentationsmodells für ein neues großes Wörterbuch für das Sprachenpaar Deutsch und Dari/Persisch zu schaffen. Die Motive der Verfasser vorliegender Wörterbücher für das Sprachenpaar Deutsch und Persisch/Dari waren in erster Linie, einen Beitrag zur Völkerverständigung der deutschsprachigen und persisch- bzw. darisprachigen Ländern zu leisten. Im Allgemeinen wurden und werden deutschpersische/Dari Wörterbücher von Persisch- bzw. Dari-Sprechenden im Iran und in Afghanistan als Hilfsmittel beim Erlernen der deutschen Sprache benutzt. Durch diese Motivation erschienen zweisprachige Wörterbücher in den letzten Jahren unter den Namen „vollständiges“ oder „großes“ Wörterbuch für das Sprachenpaar Deutsch und Persisch (Farsi-e Irani), welche Defizite und Mängel aufwiesen. Ein wichtiger Grund, dass die Wörterbücher „Deutsch-Persisch“ oder „Deutsch-Dari“ nicht den Standard vergleichbarer Wörterbücher mit Englisch als beteiligter Sprache haben, ist auch darin begründet, dass Deutsch in Afghanistan und im Iran nicht als Fremdsprache in den Schulen angeboten wird, wie dies bei Englisch der Fall ist. Ziel und Zweck dieser metalexikographischer Arbeit ist es, den bisherigen Stand der deutsch-persischen/Dari bzw. persisch-deutschen Lexikographie darzustellen. Die vorliegenden Wörterbücher sind veraltet und entsprechen nur bedingt den Qualitätsansprüchen, die die moderne metalexikographische Forschung für zweisprachige Wörterbücher formuliert. Es soll vor allem eine Analyse sowohl der Makrostruktur als auch der Mikrostruktur dieser zweisprachigen Wörterbücher erfolgen. Nach der Darstellung und Analyse sollen neue Vorschläge für die zukünftige Erstellung zweisprachiger Wörterbücher für das Sprachenpaar Deutsch und Dari/Persisch entwickelt werden. Eine übergreifende Theorie, die die unterschiedlichen Faktoren der Wörterbuchbenutzung in ein zugleich wissenschaftliches und praxisbezogenes Modell integriert, existiert bislang noch nicht. Die vorliegende Arbeit macht die deutsch-persischen/Dari bzw. persischdeutschen Wörterbücher zu einem zentralen Thema einer lexikographischen Diskussion. Das Ziel dieser Untersuchung ist, die Konzipierung eines zweisprachigen Wörterbuches für das Sprachenpaar Deutsch und Dari/Persisch neu zu erarbeiten. Für das Erreichen dieses Zieles ist es erstens wichtig, auf die älteren und vorhandenen deutsch-persischen/Dari bzw. persisch-deutschen Wörterbücher zurückzugreifen und sie in ihrem historischen Zusammenhang darzustellen. Zum zweiten ist aus der Sichtsweise der Benutzer nach den Funktionen der Wörterbücher zu fragen. Aus diesem Grund habe ich Wörterbuchumfragen unter den Benutzern dieser Wörterbücher durchgeführt, um von den Benutzern Auskunft über den möglichen Gebrauch zu erhalten. Die Ergebnisse der Wörterbuchumfrage sollen bei der Konzipierung eines neuen „deutsch-Dari/persischen Wörterbuches“ berücksichtigt werden. Die Arbeit besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil werden die notwendigen theoretischen Klärungen vorgenommen, die Voraussetzung für die Anfertigung des Musters eines zukünftigen Wörterbuchs waren, das im zweiten Teil dokumentiert ist. Der erste Teil umfasst fünf Kapitel. Im ersten Kapitel werden kurz die allgemeinen Fragestellungen der Lexikographie und die Theorie und Praxis der Wörterbucherstellung behandelt. Des Weiteren geht es in diesem Kapitel um die theoretische Grundlage der zweisprachigen Lexikographie mit einem allgemeinen Überblick über die unterschiedlichen Typologien von Ščerba, Hausmann, Wiegand etc. Im zweiten Kapitel wird versucht, die Entwicklung der Persisch/Dari-Sprache darzustellen. Weiterhin werden die Gebrauchsformen des Dari und des Persischen verdeutlicht und Besonderheiten der Lexik der Dari-Sprache behandelt. Im dritten Kapitel werden die vorhandenen Wörterbücher „Deutsch-Persisch/Iranisch“, „Persisch/Iranisch-Deutsch“ bzw. „Deutsch-Dari“ vorgestellt. In diesem Abschnitt wird ein Rückblick in die Geschichte der lexikographischen Entwicklung des Persischen bzw. des Dari unternommen. Nach dieser historischen Darstellung wird der gegenwärtig erreichte Forschungsstand der Lexikographie des ausgewählten Sprachenpaares vorgestellt und diskutiert. In diesem Zusammenhang wird der Aufbau einiger vorhandener und gesichteter Wörterbücher nach Maßgabe der Theorie und Praxis der Lexikographie dargestellt. Dies ist ein zentraler Teil dieser Arbeit für die zukünftige Konzipierung und Erarbeitung eines Wörterbuchs für das Sprachenpaar Deutsch und Dari/ Persisch. Im vierten Kapitel werden kurz mögliche Wörterbuchbenutzungssituationen behandelt und die Ergebnisse der Wörterbuchumfragen unter Benutzern präsentiert, die 2001 unter in Essen und Umgebung lebenden Dari- bzw. Persisch-Sprechenden durchgeführt wurden. Im letzten Kapitel werden Ansätze für eine Konzipierung eines neuen zweisprachigen Wörterbuches „Deutsch-Dari/Persisch“ gesucht. Unter entwicklungspolitischen und sprachlichen bzw. sprachpolitischen Gesichtspunkten ist heute ein modernes deutsch-dari/persisches Wörterbuch notwendig, um die Bedürfnisse der Persisch/Dari-Sprechenden v. a. in den Bereichen Wissenschaft, Technik und Kultur zu erfüllen. Der zweite Teil der Arbeit besteht in dem Versuch der exemplarischen Umsetzung der angestellten Überlegungen für ein modernes Wörterbuch „Deutsch-Dari/Persisch“. In diesem Teil finden sich ca. 2646 deutsche Lemmata mit ihren Äquivalenten in Dari/Persisch. Der Aufbau der einzelnen Einträge folgt den in Kapitel fünf des ersten Teils entwickelten Strukturen. Es folgt das Literaturverzeichnis, das zugleich als eine erste Dokumentation der vorhandenen Wörterbücher für das ausgewählte Sprachenpaar anzusehen ist, denn im ersten Teil dieses Verzeichnisses sind alle zugänglichen Wörterbücher aufgelistet. Es wird damit ein Überblick sowohl über die einsprachigen persischen Wörterbücher als auch über die erschienenen deutsch-persischen/Dari und persisch-deutschen Wörterbücher gegeben.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Dissertation
Fakultät / Institut:
Fakultät für Geisteswissenschaften
Stichwörter:
Wörterbuch, Lexikographie, Dari, Persisch, Farsi
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
Dissertationen / Dokument veröffentlicht
Datum der Promotion:
28.01.2005
Dokument erstellt am:
28.01.2005
Promotionsantrag am:
01.03.2005
Dateien geändert am:
28.01.2005
Medientyp:
Text